Covid-19

Liebe Gäste,

anbei möchten wir Ihnen wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt im Landhotel zum Bad und der Alpenwelt Karwendel mitteilen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Reiseantritt über die geltenden Richtlinien und Auflagen für Ihren Aufenthalt vor Ort. Hier finden Sie aktuelle Informationen über die Auflagen in der Region.

Aktuell gilt unter anderem in Beherbergung und Gastronomie:
2G Regel (geimpft oder genesen) für alle Personen ab 14 Jahren.

Ausgenommen von 2G sind ungeimpfte minderjährige Schüler die in der Schule regelmäßig negativ getestet werden und ungeimpfte Kinder unter 14 Jahren. Darüber hinaus auch noch nicht eingeschulte Kinder.

Minderjährige Schüler sind auch während der Ferienzeiten von 2G-Erfordernissen befreit. 

Geschäftsreisende dürfen aus zwingend erforderlichen und unauffschiebbaren gründen unter 3G plus-Erfordernissen untergebracht werden (PCR-Test bei Anreise).

 

Die Einhaltung der 2G bzw. 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen

Hier finden Sie die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen seit dem 8. März 2021

Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl für die Tests als auch für die Befreiung von der Testpflicht einen Nachweis erbringen und wir als Betreiber dies kontrollieren müssen. Ohne einen entsprechenden Nachweis durch den Gast dürfen wir Sie nicht bei uns beherbergen. 

Weitere wichtige Informationen für Ihren Aufenthalt finden Sie auf der Webseite der Alpenwelt Karwendel.

Bei Anreise positiv getestete Gäste dürfen die Unterkunft nicht beziehen. Soweit Gäste während des Aufenthalts einen positiven Schnelltest haben, müssen Sie sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses des notwendigen PCR Tests isolieren. Bei einem positiven PCR Test ist das weitere Vorgehen im Zweifel mit dem Gesundheitsamt abzustimmen. Ein positves Testergebnis und eine womöglich frühzeitigere Abreise sind kein kostenloser Stornierungsgrund. Wir empfehlen Ihnen bei Buchungen grundsätzlich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Hier wird von den Versicherungen mittlerweile auch ein Corona-Schutzpaket angeboten.

Restaurantbetrieb

In der Wintersaison (ab dem 16. Dezember 2021) werden wir für Hausgäste eine Halbpension anbieten. Bitte beachten Sie, dass wir Mittwochs Ruhetag haben und kein Abendessen anbieten. Einen guten Überblick über die Restaurants in unserem Ort gibt Ihnen der Gastronomieführer der Alpenwelt Karwendel. Wir empfehlen Ihnen in dem Lokal Ihrer Wahl rechtzeitig zu reservieren.

Hygieneregeln & Schutzmaßnahmen

Unsere Mitarbeiter tragen in allen Bereichen des Hotels einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder wahlweise einen FFP2-Mundschutz. Auch unsere Gäste sind verpflichtet in den öffentlichen Bereichen des Hotelgebäudes, wie etwa an der Rezeption oder im Restaurant eine FFP2-Maske zu tragen. Am Tisch im Restaurant darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Wir bitten Sie Ihre eigenen Masken mitzubringen. Auf unserer großen Außenanlage können Sie sich, mit Mindestabstand, frei bewegen und an ruhigen Rückzugsorten die frische Bergluft genießen. Kontaktlose Desinfektionsspender stehen an allen Eingängen zur Verfügung.

Die öffentlichen Bereiche des Hotels werden täglich desinfiziert. Auch die Hotelzimmer werden bei Abreise neben der gründlichichen Reinigung umfassend desinfiziert.

Alle zugänglichen Räume werden mehrfach am Tag gelüftet. Wir bitten Sie dies auch auf Ihrem Hotelzimmer zu tun (im speziellen vor der Zimmerreinigung).

Unser regionales Frühstücksbuffet bleibt in gewohnter Qualität bestehen. Um Kontaktstellen zu vermeiden werden viele Produkte in Weckgläsern oder abgepackt angeboten. Heißgetränke und Säfte werden serviert.

Im Restaurant gilt der gesetzliche Mindestabstand von 1.5 m. Aus diesem Grund kann nicht immer gewährleistet werden, dass Sie sich gegenübersitzen, sondern auch manchmal nebeneinander.

Für mehr Sicherheit wurden Plexiglasscheiben in bestimmten Bereichen installiert, wie etwa der Rezeption.

Zudem wurde während der Corona-Pandemie ein Aufzug mit automatischem Virenfilter installiert.